Instagram Top Pasta

Instagram Top Risotto

Food Blog

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://feinesse.ch/

Empfohlen 

Focaccia pomodorino

Focaccia classica

klassisch zubereitet 


Zutaten für 1 Focacciabrot

Zutaten: 

​500 g       ​Weissmehl (Alternative 500 g Manitoba Mehl)
​21 g Trocken Hefe (oder 42 g frische Hefe)
​15 g ​Salz
​10 ml Olivenöl zum bepinseln nach Gusto
​550 mlWasser, ​lauwarm
​12 stk ​Cherry Tomaten
​2 stk ​Zweige Rosmarin
​3 Esslöffel​Paniermehl oder Knöpflimehl

Vorbereitung: 

1. Rosmarin waschen und in kleine Halme zuschneiden oder hacken

2. Cherry Tomaten waschen und danach längsseitig halbieren 


Zubereitung: 

1. Mehl mit dem Salz in einer grossen Schüssel mischen (Ich gebe das Mehl durch ein Sieb)

2. In einem Behälter die Hefe mit dem lauwarmen Wasser mischen und ca. 8 Minuten stehen lassen

3. Anschliessend das Hefewasser in die Mehlschüssel geben 

4. Alles mit einem Holzlöffel verrühren. Die Masse ist sehr wässerig und klebrig, das ist normal

5. Abgedeckt mindestens 1.5 Stunden gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat 

6. Backform (32 mal 24 cm) vorbereiten und mit Olivenöl bestreichen 

7. Danach auf den Grund das Panier- oder Knöpflimehl verstreuen. Somit klebt die Focaccia unten nicht an

8. Den Teig auf die geölte Form geben und möglichst beim eingiessen die ganze Form benutzen

9. Nun mit den Fingerspitzen den Teig gleichmässig verteilen. Somit bilden sich kleine Wölbungen an der Oberfläche

10. Abdecken und weitere 1.5 Stunden gehen lassen 

11. Nun etwas Olivenöl auf die Oberfläche geben und mit einem Kunststoffpinsel gleichmässig verteilen

12. Anschliessend halbierte Kirschtomaten in das Brot drücken, Rosmarin darauf verteilen. Etwas Salz verstreuen. Weitere 30 Minuten abgedeckt gehen lassen 

13. In der Zwischenzeit den Ofen auf Ober-und Unterhitze auf 200 Grad vorheizen 

14. Sobald die 30 Minuten Ruhezeit vorüber sind, wandert  die Focaccia für 25 Minuten im mittleren Einschub in den Ofen. Den Ofen beim einschieben des Focaccia auf 180 Grad herunterdrehen

15. Sobald die Zeit um ist, die Temperatur auf 210 Grad erhöhen und solange im Ofen lassen, bis Sie die nötige Farbe erreicht hat ohne anzubrennen (ca. 5 Minuten)

16. Nach dem Backen auf eine Gitter zum Abkühlen geben

17. Zum Schluss noch mit italienischen Kräutern und etwas "fleur de sale" bestreuen 

Backform: 32 mal 24 cm

Tipp:

Um den Teig luftiger steigen zu lassen, geben Sie ein Gefäss mit warmen Wasser mit der Schüssel in der man den Teig drin hat in den Backofen, ohne in einzuschalten. Durch den geschlossenen Raum und der Feuchtigkeit, bilden sich kleine Blässchen im Teig.

Varianten:

- Oliven

- Getrockneten Tomaten

Einfach in Stücke schneiden und in das Mehl geben


20
Salzige Waffeln
Ciabatta Tomaten-Brot
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Mittwoch, 08. Juli 2020

cheesecake

Lasagne