Food Blog

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://feinesse.ch/

Nutella-Vanillecreme Mürbeteigkuchen mit Pistaziensplitter

Nutella-Vanillecreme Mürbeteigkuchen mit Pistaziensplitter

Anzahl Personen: 8

Zutaten: 

​300 g
​Mehl (Typ 00, für Pizza)
​100 g  ​Zucker
​1 stk​Ei
​1 stk​Eigelb
​80 ml​Pistazienöl oder Öl nach Geschmack
Wer lieber Butter verwendet, der nimmt 200 g davon
​1 Fläschchen​Vanille flüssig oder eine Zitrone, abrieb
​1 Prise​Salz
​200 g​Nutella
​200 g​Fertige Vanille, flüssig
​50 g​Pistazien, grob gemahlen

Info: 

22 cm runde Backform richten 


Zubereitung: 

1. In eine Schüssel Zucker, eine Prise Salz, Öl, Ei und Eigelb geben
2. Mit einer Gabel mischen, nach und nach das Mehl mit der Backhefe zugeben, bis sich der Teig zu bilden beginnt
3. Bereiten Sie ein Teigbrett vor und geben Sie etwas Mehl dazu. Dann den Teig einarbeiten und immer wieder etwas Mehl dazugeben, bis ein elastischer Teig entsteht, der nicht mehr an den Händen klebt
4. Stellen Sie den Mürbeteig für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank
5. Auf einer leicht bemehlten Oberfläche zu einer Dicke von ca. 5 mm auswallen
6. Die zuvor gebutterte und bemehlte Backform mit dem Mürbeteig bedecken
7. Lassen Sie die Nutella einige Sekunden in der Mikrowelle oder einige Minuten im Wasserbad weich werden
8. Füllen Sie den Kuchen mit der Nutella und der Vanille. Wer es mag, kann die Flüssigkeiten ineinander vermischen (marmorien)
9. Die Dicke sollte unter 1 Finger hoch betragen
10. Geben Sie nun die Pistaziensplitter dazu und verteilen Sie diese gleichmässig
11. Den restlichen Mürbeteig auf eine Dicke von ca. 4 mm auswallen und danach in Streifen schneiden
12. Diese nach Lust und Laune auf den Kuchen legen
13. Für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen
14. Im vorgeheizten Backofen bei 170° für 20-25 Minuten auf der untersten Ebene und mit Alufolie bedeckt garen
15. Nach Ablauf der Zeit, die Aluminiumfolie entfernen und im mittleren Teil des Ofens für 10 Minuten weiter garen
16. Der Kuchen muss klar und goldgelb bleiben
17. Danach aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen

5
Orecchiette alla barese
Tarte mit Aubergine, Cherry Tomaten und Gorgonzola
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Donnerstag, 05. August 2021